Veröffentlicht

Multi Clouds: Das Beste aus allen Wolken!

Authors

Waren bis dato in erster Linie Private Clouds, Public Clouds und Hybrid Clouds im Kommen, so sind inzwischen zunehmend Multi Clouds attraktiv. Die Ursache: Die parallele Nutzung unterschiedlicher Cloud-Lösungen verschiedener Cloud-Anbieter supportet Betriebe hierbei, sämtliche Unternehmensanforderungen und Anwendungsfälle optimal zu befriedigen, ohne von einem einzelnen Cloud-Anbieter abhängig zu sein. Erfahren Sie in dem vorliegenden Blogbeitrag, welche weiteren Vorzüge eine Multi-Cloud-Strategie liefert, wodrin sich Multi Clouds und Hybrid Clouds divergieren und welche Argumente vor allem heute für die Anwendung von Multi Clouds stehen.

Cloud-Computing ist für die Mehrzahl der Firmen in Deutschland längst ein essenzieller Baustein der eigenen IT-Infrastruktur – ebenso wie eine zentrale Anforderung für die Agilität sowie die Innovationsfähigkeit des eigenen Unternehmens.

So bestätigt der gerade erschienene „Cloud-Monitor 2021“ von Bitkom Research und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, dass mittlerweile acht von zehn Betrieben auf Cloud-Anwendungen setzen. Fast jedes dritte Unternehmen hat zurzeit eine Cloud-First-Vorgehensweise, bei der Cloud-Lösungen den Vorrang vor anderen Möglichkeiten bekommen. Fünf Prozent bauen darüber hinaus auf eine Cloud-Only-Strategie, um alle Geschäftsverfahren, Geschäftsanwendungen und Geschäftsdaten dauerhaft in die Cloud zu migrieren.

Unterschiedliche Cloud-Stärken in einer Wolke vereint!

Die Verbreitung sowie Nutzung von Cloud-Leistungen schreiten rasant voraus.

Dennoch gibt es weder den einen Cloud-Service oder Cloud-Provider, welcher es beherrscht, alle Unternehmensanforderungen eins zu eins abzudecken.

Aus diesem Grund bauen stets eine größere Anzahl Betriebe in Deutschland auf Multi Clouds.

Bei einer Multi-Cloud-Architektur werden die leistungsunfähigsten Cloud-Produkte und Cloud-Plattformen verschiedener Cloud-Anbieter auf der Basis der Geschäftsvoraussetzungen, der geographischen Nutzbarkeit und der Preise ausgesucht und angewendet.

Eine Multi-Cloud kann unter dies aus unterschiedlichen Cloud-Versionen bestehen und somit ebenso Private Cloud sowie Public Cloud berücksichtigen.

Zweck der Multi Cloud ist es, die Dienstleistungen, Applikationen sowie auch Infrastrukturen auf den Cloud-Bereichen verschiedener Cloud-Anbieter parallel anzuwenden und demzufolge von einem einzigen Provider unabhängig zu agieren.

Multi-Cloud versus Hybrid-Cloud: Worin besteht der Unterschied zwischen ihnen?

Obzwar Multi Clouds sowie Hybrid Clouds auf den gleichen Cloud-Modellen basieren, können sich die Verfahren jedoch klar voneinander abteilen:

Die Hybrid Cloud besteht aus Bestandteilen einer Private Cloud und einer Public Cloud, um eine vielschichtigere Cloud-Umgebung zu schaffen. Durch den gleichzeitigen Zugriff auf private und öffentliche Cloud-Ressourcen können die Unternehmen von zwei Bereitstellungsversionen profitieren. So können beispielsweise anfälligere sowie private Dokumente in der Private Cloud abgespeichert werden, während Dokumente mit niedrigem Datensicherungsanspruch in der Public Cloud aufbewahrt werden können.

Eine Multi Cloud dagegen bietet in puncto Cloud-Modellen und deren Zusammensetzung einen zusätzlich weiträumigeren Spielraum. Dadurch lassen sich in der Multi Cloud nicht nur Ressourcen aus der Public Cloud und der Private Cloud miteinander kombinieren, sondern über diese Tatsache hinaus ebenso Infrastructure-as-a-Service-Angebote, Platform-as-a-Service-Angebote und Software-as-a-Service-Angebote diverser Cloud-Anbieter effektiv untereinander verbinden sowie lenken.

Multi-Cloud: Das zeichnet sie aus!

Es gibt eine Reihe ausgezeichneter Argumente, wieso Unternehmen auf Multi Clouds vertrauen sollten:

  1. Hohe Performance, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit
    Auf Grund der Verteilung der Arbeitsbelastung und Datenbestände auf verschiedene Cloud-Umgebungen unterschiedlicher Cloud-Anbieter können Betriebe die Leistungsfähigkeit, die Verfügbarkeit sowie Ausfallsicherheit der Geschäftsprozesse verbessern.
  2. Höchstmaß an Flexibilität
    In der Multi Cloud kriegen Firmen die Möglichkeit, gemäß den Geschäftsanforderungen, die Cloud-Dienste anzuwenden, welche die Angelegenheiten am bewährtesten bewältigen. So lassen sich etwa vor allem zeitkritische Cloud-Dienste von örtlichen Cloud-Anbietern mit einer äußerst geringen Latenz bereitstellen oder leistungsstarke Geschäftsanwendungen von internen Arbeitslasten oder sogar Speicherkapazitäten trennen, mit dem Ziel im Allgemeinen konsistente Arbeitsabläufe sicherzustellen.
  3. Höhere Skalierbarkeit
    In der Multi Cloud Umgebung können Betriebe bei Bedarf die Rechenkapazität, den Speicherplatz oder andere Cloud-Services unkompliziert und auch problemlos aktivieren bzw. reduzieren.
  4. Kein Vendor-Lock-in
    Durch die Anwendung verschiedener Cloud-Services bei diversen Cloud-Anbietern, wird die Bindung an einen einzigen Cloud-Anbieter vermieden. Ist ein Cloud-Anbieter nicht weiter leistungseffizient bzw. ein Cloud-Dienst nicht mehr leistungsstark oder zugänglich, können Unternehmen auf einen alternativen Cloud-Anbieter tauschen. Das entwickelt Multi-Cloud zu einer sehr beliebten Infrastruktur.

Herausforderungen von Multi-Clouds!
Das Nachgehen der Multi-Cloud-Strategie liefert nicht bloß entscheidende Pluspunkte, sondern bringt ebenfalls eine Reihe neugewonnener Schwierigkeiten. Die gewichtigsten zwei Herausforderungen welche es zu bewältigen gilt:

  1. Die Komplexität beherrschen: Der Einsatz von Multi Clouds steigert die Komplexität in einem Unternehmen. Durch die hohe Anzahl an Cloud-Anbietern vervielfachen sich die Arbeitsschritte, die die Firmen-IT beherrschen sollten. Das nötige Mindestmaß an Einblick und Transparenz – gänzlich zu schweigen von der technischen Kenntnis – ist bedeutend.
  2. Umfassende Sicherheitsvorkehrungen implementieren: Viele Schnittpunkte verheißen oft auch mehr Fehlerquellen. Mit der Nutzung einer Multi-Cloud-Lösung werden Firmen einer Reihe möglicher IT-Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Deshalb ist ein einheitliches Sicherheitskonzept mit hinreichenden Verschlüsselungsmechanismen sowie angemessenen Zugriffskontrollen eine elementare Bedingung für den Einsatz von Multi-Clouds.

Mehr Transparenz durch den Einsatz einer Cloud Management Plattform!

Der professionelle Gebrauch einer Multi Cloud-Lösung erfordert eine ganzheitliche Sicht und die Kontrolle über sämtliche Cloud-Dienste, die in einem Betrieb genutzt werden. Zur Verwirklichung dieser Anforderung kommen so bezeichnete Cloud-Management-Plattformen, kurz CMP, zur Anwendung. Sie helfen den Betrieben damit, alle Cloud-Anbieter, Cloud-Dienste, Cloud-Plattformen und Cloud-Modelle in einer zusammengeschlossenen Management-Oberfläche zu fusionieren und abzubilden. Im Optimalfall erfasst und visualisiert die Cloud-Management-Plattform die komplette IT-Landschaft und ermöglicht die zentrale Führung jeglicher Cloud-Dienste und IT-Ressourcen.

Verschaffen Sie sich entscheidende Wettbewerbsvorteile!

Gemäß einer repräsentativen Erhebung von Plusserver sowie dem Analyse- und Marktforschungsinstitut Techconsult gehen 72 % der befragten Betriebe davon aus, dass in den folgenden zwei Jahren der Multi-Cloud-Beitrag in Betrieben steigen oder enorm zunehmen wird.

Der Grund für die Ausbreitung ist ebenso eingängig wie einfach:
Im Gegenteil zu hybriden Cloud-Versionen profitieren Betriebe bei einer Multi Cloud durch einen „Best-of-Breed-Ansatz“, der diesen erlaubt, die stärksten Cloud-Lösungen unterschiedlicher Cloud-Provider in einer verschiedenartigen Cloud-Architektur zu fusionieren, und so die Rentabilität der jeweiligen Geschäftsprozesse und Geschäftsanwendungen zu optimieren.

Vor allem dynamische und mittelständische Betriebe sollten darum bald über eine Multi-Cloud-Strategie nachdenken.

Wollen auch Sie die eigene geschäftliche Agilität und die Innovationsfähigkeit mit einer Multi-Cloud-Strategie verbessern? Oder suchen Sie nach einer bestmöglichen Multi-Cloud-Lösung? Rufen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen immer weiter.

Kontaktiere uns

aconitas GmbH - Mertingen

aconitas GmbH

  • Bäumenheimer Str. 5
  • 86690 Mertingen
Telefonnummer
+49 (800) 8669000
E-Mail
info@aconitas.com

Kontaktformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

*Pflichtfelder. 100% SSL verschlüsselt. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.