Zum Inhalt springen

Cookies ­čŹ¬

Diese Website verwendet Cookies, die Ihre Zustimmung brauchen.

Ein Finger drückt auf ein liegendes Smartphone. Über dem Smartphone ist ein "Cloud-Download"-Icon abgebildet. Der Hintergrund ist eine Galaxie.

Cloud-Speicher: Verl├Ąssliche Nutzung von Cloud-Speicherdiensten in Unternehmen

Cloud-Speicherdienste haben in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit und Popularit├Ąt gewonnen. Zwischenzeitlich nutzen immer mehr Firmen Cloud-Speicher, um ihre Gesch├Ąftsdaten zu speichern, zu bearbeiten und zu teilen. Allerdings wird dabei oftmals ein elementarer Aspekt vergessen: Die Absicherung der Cloud-Speicherl├Âsung obliegt nicht nur dem jeweiligen Cloud-Provider, sondern auch dem Unternehmen selbst. Daher sollten Betriebe erg├Ąnzende Sicherheitsma├čnahmen umsetzen, die bei der Verwendung von Cloud-Speicherdiensten vor m├Âglichen Risiken sch├╝tzen.
Dazu z├Ąhlen insbesondere die Implementierung von starken Authentifizierungsverfahren, die Verschl├╝sselung von Informationen, die Verwendung von wirkungsvollen Konzepten zur Vorbeugung von Datenverlusten sowie kontinuierliche IT-Sicherheitsschulungen f├╝r Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zuletzt aktualisiert:  

Teilen

Egal ob Start-Ups, Mittelst├Ąndler oder Konzerne: Die Benutzung von┬áCloud-Speicher-L├Âsungen wie Microsoft Onedrive, Google Drive, und Dropbox liegt im Trend.

Nach dem Cloud-Monitor 2021 vom Branchenverband Bitkom und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG setzen inzwischen 82% der Firmen in Deutschland auf Rechen- und Speicher-Services aus der Cloud.

Gewiss ergibt sich hierbei die Frage: Sind die Informationen in der Cloud auch tats├Ąchlich sicher?

Tatsache ist: Eine sorglose Handhabung mit Cloud-Speicherl├Âsungen ├Âffnet T├╝r und Tor f├╝r Internetkriminelle, Wirtschaftsspione und Geheimdienste. Ferner sind Anbieter von Cloud-Speicherdiensten, obgleich der immensen Sicherheitsvorkehrungen weder vor ausgekl├╝gelten Cloud-Angriffen noch vor unerwarteten Havarien wie Stromausf├Ąllen, St├╝rmen oder Br├Ąnden gefeit, wie der┬áIT-Sicherheitsvorfall┬ábeim Cloud-Dienstleister OVH eindrucksvoll bewies.

Angesichts dessen sollten Unternehmen zus├Ątzliche Sicherheitsma├čnahmen ergreifen, die nicht nur vor Cloudangriffen, Havarien, Datenlecks und unbefugten Zugriffen bewahren, sondern auch gleichzeitig die Cloudsicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz erh├Âhen.

Wer seine Daten in der Cloud sichert, muss sich auch um den Schutz k├╝mmern.

Die Businesswelt dieser Tage ist wegen der fortschreitenden Digitalisierung vermehrt vernetzt. Zur gleichen Zeit kommen j├Ąhrlich gewaltige Datenmengen zusammen, die Betriebe erfassen und sichern, verarbeiten und nutzen m├Âchten.

Hier kommen Cloud-Speicherl├Âsungen ins Spiel.

Im Kontrast zu traditionellen Speichermedien wie Festplatten, CDs, DVDs oder USB-Sticks bieten Cloud-Speicher insbesondere ein enormes Kosteneinsparungspotenzial, eine beinahe unbegrenzte Skalierbarkeit und eine h├Âhere Adaptivit├Ąt. Au├čerdem sind die Daten im Cloud-Speicher standort- und ger├Ąteunabh├Ąngig abrufbar, sodass eine dauerhafte Verf├╝gbarkeit garantiert und die dezentrale Zusammenarbeit in Projektteams unterst├╝tzt und verbessert wird.

Gleichwohl wird bei der Nutzung von Cloud-Speicherl├Âsungen oft ein elementarer Punkt ├╝bersehen: Die Absicherung des Cloud-Speichers obliegt nicht nur dem entsprechenden Cloud-Anbieter, sondern auch dem Betrieb selbst.

Um Datenverluste und Sicherheitsvorf├Ąlle zu reduzieren, sollten Unternehmen daher den Basisschutz von Cloud-Speicherl├Âsungen durch zus├Ątzliche eigene Sicherheitsma├čnahmen erweitern.

Wirksame Sicherheitsma├čnahmen optimieren die Datensicherheit und den Datenschutz!

Mit der wachsenden Verbreitung von Cloud-Speicherl├Âsungen mehren sich Negativschlagzeilen ├╝ber gelungene Cloudangriffe, Havarien, Datenlecks oder unbefugte Zugriffe.

Die Ursachen hierzu sind vielf├Ąltig: Gem├Ą├č dem┬áOrca Security 2020 State of Public Cloud Security-Report┬ávon Orca Security zufolge, reichen sie von Authentifizierungs- und Berechtigungsherausforderungen ├╝ber ungepatchte internetbezogene Workloads bis hin zu fehlerhaft konfigurierten Cloud-Speichern.
Ferner existiert in vielen Firmen ein sorgloser Umgang mit Cloudspeichern sowie Cloud-Daten.

Zum Gl├╝ck gibt es eine Reihe von Kriterien und Sicherheitsvorkehrungen zur Auswahl und Verwendung von Cloud-Speicherl├Âsungen:

1. Datenschutz als h├Âchstes Gut!

An erster Stelle gilt es einen Cloud-Anbieter zu w├Ąhlen, der den immer gr├Â├čer werdenden Anforderungen an den Datenschutz Rechnung tr├Ągt. Das bedeutet, dass Betriebe bei der Wahl eines idealen Cloud-Speicherdienstes pr├╝fen, an welchen Standorten sich die Rechenzentren des jeweiligen Cloud-Dienstleisters befinden und ob dieser die Datenschutzbestimmungen einh├Ąlt. Liegen die Rechenzentren in Deutschland, k├Ânnen die Unternehmen davon ausgehen, dass ihre Daten dem inl├Ąndischen bzw. dem europ├Ąischen Recht und den Standards wie der┬áEU-DSGVO┬áunterliegen. Das bietet ihnen nicht nur h├Âchste Datensicherheit, au├čerdem auch den h├Âchsten Datenschutz, da die Cloud-Provider zur Einhaltung eines gro├čen technischen Sicherheitsniveaus und einer datenschutzkonformen Vorgehensweise verpflichtet sind.

2. Gr├Â├čte Datensicherheit durch Verschl├╝sselung!

Eine l├╝ckenlose Datenverschl├╝sselung bildet die effektivste Verteidigungslinie der Betriebe beim Schutz der Gesch├Ąftsdaten ÔÇô gerade in der Cloud. Daher sollten Unternehmen starke Cloud-Verschl├╝sselungsl├Âsungen einbinden, um die Daten schon vor dem Uploaden in den Cloud-Speicher chiffrieren zu k├Ânnen.

3. Doppelt gemoppelt h├Ąlt besser!

Um die Datensicherheit bei der Nutzung von Cloud-Speichern sicherzustellen, d├╝rfen neben starken Verschl├╝sselungsl├Âsungen und verl├Ąsslichen Passw├Ârtern, effektive Authentifizierungsl├Âsungen nicht fehlen. Damit die Daten in einem Cloud-Speicher durchg├Ąngig gesch├╝tzt bleiben, k├Ânnen Unternehmen zus├Ątzlich zum Kennwort einen zweiten Faktor einsetzen. Damit ist der Zugriff auf den Cloud-Speicher erst mit einem zweiten Identit├Ątsnachweis durchf├╝hrbar. Hierzu z├Ąhlen:
ÔÇó Token, Smartcards oder USB-Schl├╝ssel, mit und ohne Zertifikat
ÔÇó Einmal-Passw├Ârter (OTP)
ÔÇó Authenticator-App

4. Daten nicht nur in Datenwolken sichern!

Firmen setzen immer ├Âfters Cloud-Speicher ein, um ihre Gesch├Ąftsdaten zu sichern. Auf den ersten Blick scheinen die Cloud-Speicher das perfekte Backup zu sein. Sieht man jedoch genauer hin, erkennt man, dass die Gesch├Ąftsdaten in den Cloud-Speichern nicht heimatlos umherschwirren, sondern in Rechenzentren der Cloud-Anbieter gespeichert sind ÔÇô und wie schon eingangs erw├Ąhnt sind diese weder vor ausgekl├╝gelten Cloud-Angriffsversuchen noch vor nicht erwarteten Havarien wie Stromausf├Ąllen, St├╝rmen oder Br├Ąnden sicher. Vor diesem Hintergrund sollten Unternehmen au├čerdem ein lokales Backup f├╝r ihr Cloud-Daten einrichten, oder aber einen zus├Ątzlichen Cloud-Provider nutzen, um einen Datenverlust vorzubeugen.

5. Ungewollten Datenabfluss blockieren!

Dank des vermehrten Einsatzes von Cloud-Speichern in Firmen w├Ąchst die Angst vor unerw├╝nschtem Datenverlust. Durch den Einsatz von wirkungsvollen Konzepten zur Vorbeugung von Datenverlusten (Data Loss Prevention, kurz DPL) k├Ânnen Firmen einen nicht gewollten Abfluss von sensiblen Gesch├Ąftsdaten verhindern. Dabei umfassen Data Loss Prevention-L├Âsungen eine Sammlung verschiedenster Techniken, wie Scanning-Verfahren, Datenanalyse, Datenklassifizierung, Richtlinienverwaltung, Rechteverwaltung, Hardwareerkennung und vieles mehr.

6. Jeder Mitarbeiter z├Ąhlt!

Die Zahl der Cloud-Angriffe steigt konstant. Da menschliches Versagen bekanntlich meistens f├╝r IT-Sicherheitsvorf├Ąlle verantwortlich ist, sollten Unternehmen mit regelm├Ą├čigen und effektiven IT-Sicherheitsschulungen zu den Themen Cloud-Sicherheit, IT-Sicherheit, Datensicherheit und Datenschutz das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verst├Ąrken. Der Benefit: Gut geschulte Kollegen sind der beste Schutz vor Internetbedrohungen.

Abgesicherte Datenwolken verleihen ihrer Firma Fl├╝gel

Dass Cloud-Speicherdienste mehrere Vorteile bieten, ist hinl├Ąnglich bekannt. Allerdings hegen einige Firmen eine gewisse Skepsis gegen├╝ber Cloud-Speicherl├Âsungen, zumal sensible Daten auf fremden Servern in riesigen Rechenzentren gespeichert sind.
Tatsache ist jedoch, dass Betriebe durch die Beachtung einer Reihe von Kriterien und Sicherheitsvorkehrungen bei der Auswahl einer Cloud-Speicherl├Âsung, nicht nur ihre Cloud-Daten sch├╝tzen k├Ânnen, sondern auch ihre Cloudsicherheit, IT-Sicherheit, Datensicherheit sowie ihren Datenschutz ma├čgeblich erh├Âhen k├Ânnen.

M├Âchten auch Sie durch die Benefits von Cloud-Speichern profitieren und einen optimalen Cloud-Speicherdienst finden, der auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist oder haben sie Fragen zu einem anderem Cloud-Projekt?

Sprechen Sie uns an.

Mehr Artikel

Jetzt Anrufen

Tel.: +49 (800) 8669000
Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 18:00
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
* Die SLA-Regelung tritt nach unseren regul├Ąren Gesch├Ąftszeiten in Kraft.

aconitas GmbH

Unser Team ist f├╝r Sie da. Kontaktieren Sie uns ÔÇô wir freuen uns, Ihnen weiterzuhelfen.

Unser Service & Support f├╝r Unternehmen

Telefon Support

+49 (800) 8669000

E-Mail Support

service@aconitas.com

Supremo - Remote Support